Teamvorstellung: Kart2000 Eiselfing

Erstmalig tritt bei den 24h of Cologne das Team von Kart2000 Eiselfing an. Die in Bayern beheimatete Mannschaft reist mit einigen vielversprechenden Talenten nach Köln und möchte bei der Premiere Akzente setzen sowie viel Spaß haben.      

Wie uns Teamchef und Fahrer in Personalunion Tobias Laube erklärt, besteht das Kartteam seit 2006 in dieser Konstellation und konnte seither schon einige Erfolge feiern. So wurde man in der IKL sowohl 2012 als auch 2013 Meister. Doch auch in der TKC konnte man bereits überzeugen und belegte einen beachtlichen dritten Platz. Neben diesem Engagement stehen immer wieder ausgewählte 24h Rennen für die Mannschaft auf der Tagesordnung.  

„Für uns ist es die erste Teilnahme beim Langstreckenklassiker im Kartcenter Cologne. Wir freuen uns bereits sehr auf unsere dortige Premiere. Da die anderen Mannschaften einen großen Erfahrungsvorsprung haben, setzen wir uns keine allzu großen Ziele. Wir wollen einfach nur Spaß haben“, erklärt Tobias Laube. Ihm zur Seite stehen mit Timo Klein, Michael Weidemann, Christopher Theile, Christoph Mittermayer, Michael Brandel und Raphael Brenninger allesamt erfahrene Kartsportler. Komplettiert wird das Aufgebot von Karl Raab, der vielen Motorsportfans durch sein Engagement in der VLN Langstreckenmeisterschaft bekannt sein wird. Dort wurde er 2012 Renault Clio Cup Meister. Im Hintergrund wird Jürgen Jogi Baer als zweiter Teamchef Tobias Laube unterstützen und mit Manuel Göbel ein weiterer Helfer fungieren.   

 

Das Kart2000 Eiselfing Team in der Übersicht:

# Name: Betätigungsfeld:
1 Brandel, Michael Kartsport
2 Brenninger, Raphael Kartsport
3 Klein, Timo Kartsport
4 Laube, Tobias Kartsport
5 Mittermayer, Christoph Kartsport
6 Raab, Karl VLN
7 Theile, Christopher Kartsport
8 Weidemann, Michael Kartsport