Vorstellung: Christian Vietoris (DTM, Mercedes Werksfahrer)

Nach einem Jahr Pause kehrt DTM-Fahrer Christian Vietoris am 23./24.01.2016 zu den 24h von Köln zurück. Gemeinsam mit dem All Stars Team Urbat möchte der Gönnersdorfer, der 2013 und 2014 bester Mercedes Pilot in der DTM war, den Showdown im Kartcenter Cologne für sich entscheiden.

Die Karriere des heute 26-Jährigen begann passenderweise, wie bei vielen Profirennfahrern, mit dem Kartsport. Von 2000-2004 sammelte Vietoris hier eine Vielzahl an Siegen und Meistertiteln, mit denen er auf sich aufmerksam machen konnte. Seine erfolgreiche Bilanz setzte er in der Formel BMW, Formel 3, A1 GP, Formel 3-Euroserie und in der GP2 Serie eindrucksvoll fort. So wurde er in der A1 GP Serie 2006/07 Weltmeister und in der Formel BMW 2006 Meister.    

Im Jahre 2011 stieg Vietoris mit Mercedes in die Deutsche Tourenwagen Meisterschaft (DTM) ein und ist seither ununterbrochen dort unterwegs. 2013 und 2014 wurde er jeweils vierter in der Gesamtwertung und damit jeweils bester Mercedes Pilot. Seinen ersten DTM Sieg feierte er dabei beim zweiten Lauf der DTM Saison 2014 in Oschersleben. 2015 lief es allerdings nicht ganz so rund für den Gönnersdorfer. Lediglich der 16. Platz stand am Ende für ihn zu Buche. Umso entschlossener blickt er natürlich in Richtung 2016. Ein guter Start wäre hier natürlich der Sieg bei den 24h von Köln, auch wenn er zusammen mit dem All Stars Team Urbat auf harte Konkurrenz treffen wird. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: privat