Teamvorstellung: Schnitzelalm Racing Team

Zum dritten Mal in Folge wird bei den 24h von Köln auch wieder das Schnitzelalm Racing Team an den Start gehen. Auch wenn die sportlichen Ziele des sympathischen Teams aus dem Allgäu im Vergleich zu den beiden Vorjahren teamintern etwas kleiner gesteckt sind, tritt man am 23./24. Januar 2016 mit einer schlagkräftigen Mannschaft an und ist sicherlich dazu in der Lage, die Top-Teams zumindest ein wenig zu ärgern.

„Da wir trotz härtestem Training, Fahrersichtungen, Profi-Teamchef und vielen anderen Sachen nachweislich in den beiden Vorjahren einfach nicht schnell genug waren, werden wir den Anspruch an der Stelle etwas zurückschrauben. Dies bedeutet allerdings keinesfalls, dass wir langsam sind oder nicht ernsthaft in das Projekt starten. Wir werden mit einem eingespielten Team aus unseren GTC Stammfahrern und Freunden aus der GTC an den Start gehen“, erklärt Geschäftsführer Thomas Angerer.

Zum neunköpfigen Fahreraufgebot von Schnitzelalm Racing bei den 24h of Cologne zählen Lisa Peischl, Andreas Eppinger, Timo Kieslich, Manfred Schlösser, Christoph Grübel, Harald Klasen, Dominik Linke, Patrick Huhnen und Dominik Glaubach. Geführt wird die Mannschaft vor Ort von Johannes Heuschmid, der gleichzeitig auch Teamchef des GTC Teams ist und reichlich Erfahrung mitbringt.

„Es ist eine „kartverrückte Truppe“, in der sich die meisten seit Jahren kennen und zusammen Langstreckenrennen bestreiten. Wir sind gespannt, was am Ende dabei herauskommen wird. In jedem Falle freuen wir uns auf die Freunde aus Köln, auf das Kartcenter und natürlich ganz besonders auf das tolle Rennen und die Megastimmung“, so Angerer.

Abseits der Rennstrecke wird sich Schnitzelalm wieder für das leibliche Wohl aller Teams und Gäste  kümmern. „Unser Ziel ist es, die Marke Schnitzelalm über unsere Leidenschaft zum Motorsport aufzubauen. Wir möchten diese Philosophie auch 2016 wieder intensiv verfolgen und das Ganze in Form von klassischem Franchising weiter ausbauen“, erklärt Angerer weiter. Derzeit bestehen sechs Schnitzelalmen unter eigener Leitung als Joint Venture, mit vier Standorten im Allgäu und zwei in NRW. Des Weiteren gibt es eine mobile Schnitzelalm in einem Truck, den die Truppe zur Freude der Besucher der 24h of Cologne natürlich auch mit nach Köln bringen wird.

Die Schnitzelalm bietet während der gesamten Veranstaltung von 10 bis 23 Uhr im neuen Almstadel ein Buffet zu fanfreundlichen Preisen an. Der Almstadel befindet sich im 1.Obergeschoss des Kartcenter Cologne. Zudem wird auch wieder ein Imbiss rund um die Uhr mit allerhand Leckereien an der mobilen Schnitzelalm angeboten.

 

Schnitzelalm Racing Team im Überblick:

# Name: Betätigungsfeld:
1 Eppinger, Andreas Kartsport
2 Glaubach, Dominik Kartsport
3 Grübel, Christoph Kartsport
4 Huhnen, Patrick Kartsport
5 Kieslich, Timo Kartsport
6 Klasen, Harald Kartsport
7 Linke, Dominik Kartsport
8 Peischl, Lisa Kartsport
9 Schlösser, Manfred Kartsport