Hochkarätiger Promi-Showdown in Köln

In wenigen Tagen ist es soweit – während Rennstrecken wie der Nürburgring unter einer Schneedecke begraben liegen, geht es im Kartcenter Cologne mächtig rund. Die 24 Stunden von Köln sind ein weiteres Mal ein Garant für Motorsport der Extraklasse. Ein besonderer Leckerbissen ist auch 2013 das große VIP-Race am Samstagvormittag.

Neben den Promis, die wir Ihnen auf dieser Website bereits vorgestellt haben, haben in letzter Sekunde noch einige weitere Stars ihre Zusage bestätigt. Allen voran Fernanda Brandao: Die ehemalige DSDS-Jurorin wurde mit dem Pop-Trio Hot Banditoz bekannt und arbeitet derweil nicht nur als Sängerin, sondern auch als TV Moderatorin. In Brasilien geboren wurde der Künstlerin das nötige Temperament wohl in die Wiege gelegt – eine ideale Voraussetzung für die Teilnahme am VIP-Race im Kartcenter Cologne?

Mit Nino de Angelo und Marc Philipp sind es darüber hinaus zwei Herren, die im Kampf um den Sieg ein Wörtchen mitreden möchten. Während Philipp unter anderem als Schauspieler der Soap „Verbotene Liebe“ bekannt wurde, dürfte Nino de Angelo vor allem den Musikfans als Schlagersänger ein Begriff sein.

Musikalisch macht auch Jasmin Wagner regelmäßig auf sich aufmerksam. Die Hamburgerin startete ihre Karriere als „Blümchen“, gilt dank zahlreicher verkaufter Platten als erfolgreichste deutsche Solo-Künstlerin der 1990er-Jahre und möchte in Köln die Fahne für alle weiblichen Teilnehmerinnen hochhalten.

Abgerundet wird das starke Promi-Aufgebot von zwei Herren, die das sprichwörtliche Benzin schon längst im Blut haben. TV-Moderator Thomas Ranft zeichnete in der ARD bereits als Wettermann im Rahmen der DTM-Übertragung verantwortlich. Stefan Nebel dagegen ist passionierter Motorradprofi, der bereits die 24 Stunden von Le Mans absolvierte und in diesem Jahr als Werksfahrer in der IDM Superbike für BMW unterwegs sein wird.

Fotos: Stefan Pick, Ashcroft

 

 

 

Copyright © 2012 by KC Kartcenter Cologne GmbH. All Rights Reserved.