Christopher Brück triumphiert im Qualifying

Mit einer Rundenzeit von 26,240 Sekunden hat Christopher Brück dem All Stars Team Urbat die Pole Position für die 24 Stunden von Köln gesichert. Der Kölner überzeugte mit einer starken Performance und legte damit den Grundstein für ein erfolgreiches Rennen.

Rang zwei eroberte sich das Team Wertgrund, für das Maximilian Groß am Lenkrad drehte. Groß absolvierte den anspruchsvollen Rundkurs in 26,30 Sekunden. Spannend gestaltete sich auch der weitere Verlauf des Qualifyings, in dem sich Jason Kremer aus dem Formel-3-Team Rang drei erkämpfte.

Pole-Setter Chris Brück hatte nach der anspruchsvollen Zeitenjagd allen Grund zur Freude: „Das ist natürlich die perfekte Ausgangslage – so kann es weitergehen. Die Pole ist ein schöner Motivationsschub für unsere Truppe.“  

Der Startschuss zum 24h of Cologne fällt um 16 Uhr. Der Eintritt vor Ort ist für alle Besucher kostenfrei, zudem kann das Rennen im Web bequem verfolgt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: Wolfgang Savelsbergh

 

 

 

Copyright © 2012 by KC Kartcenter Cologne GmbH. All Rights Reserved.