Teamvorstellung: Wlen next Generation (WnG) by Thommy P.

Auch das Team von Wlen next Generation by Thommy P. stellt sich 2015 wieder dem 24h Race of Cologne. Nachdem beim Debüt im Jahre 2012 auf Anhieb ein Podestplatz heraussprang und man ein Jahr später mit einer gemischten Crew unter dem Namen „Wertgrund“ auf dem zweiten Platz einlief, entschloss man sich, für das Rennen in 2015 ein eigenes Team in Zusammenarbeit mit Thommy Perschmann an den Start zu bringen.

Bedingt durch die Absage der AVIA Piloten, die 2015 mit ihrer eigenen Mannschaft an den Start gehen, kam Ralf Eitelberg alias „ET“ (Manager von WnG) der Aufforderung von Thommy Perschman nach, ein schlagkräftiges Team für die 24h of Cologne 2015 aufzustellen.

Mit Sascha Molly, Felix Weber, Kevin Gögel, Jonas Greifenstein und Max Barth ist die komplette WnG Truppe am Start, wobei es für die drei letztgenannten das erste Rennen in Rodenkirchen ist. Zudem kurbelt Niklas Franz, auch seit Jahren für Wlen unterwegs, ebenfalls am Lenkrad. Mit Maxi Groß, Nikita Urgach und Yannick Klocke, allesamt erfahrene Racer im Kartcenter Cologne, ist das Team komplett.

Thommy Perschmann, seit 2005 in Köln ununterbrochen mit seinen Mannschaften am Start und in den letzten Jahren ernst zu nehmender Konkurrent für das Seriensiegerteam um Bernd Schneider und Chris Brück, ist der Manager im Hintergrunde der Truppe. Volker Franz, der seit 2010 bei Wlen tätig ist und seit dem vergangenen Jahr auch ein GTC Team führt, wird vor Ort als Teamchef fungieren.

Die Zielsetzung ist klar, man will um den Platz an der Sonne kämpfen. Kein leichtes Unterfangen, da allen voran das All Stars Team Urbat wie gewohnt schwer zu schlagen sein wird und es zudem noch den einen oder anderen Geheimfavoriten gibt, der sich Chancen bei der mittlerweile 17. Auflage des 24-Stunden-Indoor-Klassikers ausrechnet. Weitere Informationen rund um das Team gibt es unter: www.wlen-next-generation.de

 

 

 

Copyright © 2012 by KC Kartcenter Cologne GmbH. All Rights Reserved.