Brandneue Karts für die 24h of Cologne 2015

Auch bei den diesjährigen 24h von Köln werden wieder brandneue Karts zum Einsatz kommen. Nicht nur technisch ist das RIMO Alpha 2 KCC 2016er Modell auf aller höchstem Niveau, sondern auch optisch eine wahre Augenweide. 200 ccm Honda-Motoren bringen eine Höchstgeschwindigkeit von 68 km/h bei einer Leistung von 8 PS.

„Es hat sich schon in der Vergangenheit so eingebürgert, dass wir zum 24h Rennen traditionell allen Teilnehmern neue Karts zur Verfügung stellen. So auch wieder für die diesjährige Ausgabe. Die Modelle, die in Zusammenarbeit mit dem Karthersteller RIMO aus dem Sauerland entstanden sind, sind völlig neu gebaut und vom Chassis her so abgeändert, dass sie noch schöner zu fahren sind als alle Vorgängerversionen“, so Organisator Günter Aberer. Damit wird das „Arbeitsgerät“ aller Teilnehmer auch dieses Mal wieder den technisch hohen Anforderungen des Rennens Rechnung tragen.

>>> Technische Daten des Karts